Bantam!

Mit Bantam durchs Jahr

  1. Bantam-Saatgut und andere samenfeste Sorten bei einer der Bezugsquellen bestellen oder mit Nachbarn und im Bantam-Forum tauschen.

  2. Eigenen Anbaustandort online, per fax oder Post bei „Save Our Seeds“ anmelden – so entsteht die „Goldene Bantam Karte von Deutschland

  3. Weitere Mitmach-Karten und Plakate bestellen und verteilen & mit einer Spende zur Finanzierung der Aktion beitragen

  4. März/ April: „Freiheit für die Vielfalt“-Flagge bestellen und im Garten aufstellen. Prüfen, was mit der EU-Saatgutverordnung los ist…

  5. April: Mais an frostfreiem, sonnigem Ort (unter Glas) vorziehen

  6. Anfang/Mitte Mai (nach dem letzten Frost): Mais an sonnigem, nährstoffreichem Ort in einem Block und Abständen von 45 cm aussäen oder einsetzen und immer etwas feucht halten

  7. Gemeinsame Pflanz-Aktionen organisieren, nicht nur im eigenen Garten

  8. August/September: Süssmais in der Milchreife ernten (Körner sind noch hell, weich und innen milchig) und frisch genießen. Zur Konservierung notfalls kurz kochen und einfrieren, sonst verliert Bantam seine Süße. Die frühesten und schönsten Kolben als Saatgut vom Munde absparen und abreifen lassen

  9. Oktober: Wenn Hüllblätter braun werden, Saatgut-Kolben ernten, Blätter zurückziehen und an warmem, luftigen Ort zum Trocknen aufhängen. Körner abribbeln und weiter trocknen bis sie dunkelgelb, glasig, schrumpelig und kantig sind

  10. Frühjahr 2016: Eigenes Saatgut an Freunde verteilen und wieder aussäen.

Diese Aktion wird nur durch Spenden finanziert:

Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Kto Nr. 30 005 416
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Stichwort: Bantam

» ONLINE SPENDE

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter der Aktion Bantam abonnieren

Nutzen Sie die Suchmaschine benefind und unterstützen Sie mit jeder Suche die Bantam Aktion:

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Unterstützt Bantam mit euren Online-Einkäufen - ohne mehr zu zahlen!

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Zwerg mit Bantam Mais